Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 
VW Bus T3 Transporter

30. Jul 2012 20

VW Bus T3 Transporter

 
Marke VW
Modell
Baujahr 1988
Werkscode
Hubraum Umbau auf 1,9 SDI Murl aus Golf
Zylinder 4
Max. Drehmoment
Leistung PS 64 PS
Leistung KW
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung 0-100 km/h
Getriebe 4-Gang
Antrieb Heck!
Bremse vorne
Bremse hinten
Länge
Breite
Höhe
Austattung Allertollstes Extra an dem Auto ist die (ganz frisch handgeschrubbte) gediegene Innenausstattung des Laderaums aus echt maschinengewalztem Alublech: Wie viele halbe Rinder oder ganze frisch geschlachtete Schweine damit durchs Innviertel gekarrt wurden, ist leider nicht überliefert. Auch nicht mehr zu riechen......
Kilometerstand
Anzahl Vorbesitzer
Farbe außen Weiss
Farbe innen Orange
R/L- Lenker
Zustandsnote 4 Minus, aber es wird grad drann gearbeitet....
Marktwert So gut, wie nix...
 

Transporter Freakshow Teil 1

Es muass seyn: Einige Jahre fahr ich meinen Transporter schon in völliger Demut, schließlich hab ich ihn als Baustellenauto gekauft. Tja, was wieder einmal völlig anders ausgeht, als gedacht..... Seinen Job als Baustellenauto hat er super gemacht und wird er weiter erfüllen, aber er wird gepimpt. Er wurde von mir im Garten gestrippt, wird jetzt von einem Fachmann geschliffen und wenn's wahr ist, wird er demnächst in coolem IBIS-Weiss erstrahlen.

Neuteile und Gebrauchtteile werden gerade von mir organisiert und ob nachher Fuchsfelgen auf dem T3 sein sollen, ist derzeit noch Thema laaaaanger schlafloser Nächte. Auf jeden Fall hab ich Ihn bei heftigem Regen ohne nix rundum (keine Scheiben, keine Lichter, no nothing) quer durch Linz kutschiert und dem Karosseriespengler anvertraut. Diesem war klar, das jetzt so eine Art Freakshow losgegangen sein muss....

Wer lässt schon einen schiachen T3 Transporter schwoassn und lackiern? Demnächst weitere News von der T3 Freakshow...

Das war dann...

....der Niedergang des orange-weissen Schweinehälften-Transporters aus dem Innviertel. 

Der neue Eigner wollte das edle Ambiente selbst hautnah testen, und schon ging alles in Schutt und Asche unter...... naja Baufahrzeug halt... Der Recarositz wurde geborgen. Vom Herrn auf diesem Bild fehlt seither jede Spur.
 
top 2
als bedenklich melden




Kommentare

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

 
Goeller Classic www.mx5.events Wachau Eisenstrasse Classic Gaisberg Rennen Rossfeld Rennen bergfruehling-classic.de Salz und Oel Salzburger Rallye Club
Höllental Classic Ebreichsdorf Classic Ennstal Classic Planai Classic www.roadstertouren.at team-neger.at thermen-classic.at hannersbergrennen.at
Edelweiss Classic 1000km.at - Club Ventielspiel legendswinter-classic.de Moedling Classic Planai Classic Gaisberg Rennen Salzburger Rallye Club hannersbergrennen.at